KlimaAtlas Kärnten

Klimaperiode 1971-2000

mittlere jährliche Anzahl der Tage mit Neuschnee

Einheit
d
Mittelwert: 37 d
Standardabweichung: 25 d
Minimum: 13 d
Maximum: 193 d

Im Klimamittel ist in Kärnten an 37 Tagen pro Jahr morgendlicher Neuschnee zu beobachten. Hinter diesem Flächenmittel verbirgt sich wieder eine enorme Spannweite. Nur 13 Neuschneetagen im Millstätter Tal, im Friesacher Feld sowie im unteren Lavanttal stehen 170 Neuschneetage auf dem Hohen Sonnblick in 3100 m Seehöhe gegenüber. Die Schneefallereignisse weisen dabei selbst im Klimamittel auf kurzen Entfernungen eine ganz unterschiedliche Intensität und Episodizität auf. Die rund 4,5 m jährlicher Neuschnee summieren sich auf dem Dobratsch (2140 m) an 66, auf dem Nassfeld an 32 Tagen.

Unter den Tagen mit Neuschnee versteht man jene Tage, an denen zum morgendlichen Beobachtungstermin auf dem Schneetisch eine Neuschneehöhe von wenigstens 0,5 cm gemessen wird.